Samstag, 7. September 2013

Beziehungsparanoias: Verbindungsgedanken und energetische Erfahrung - Tag 432

Aus dem vorherigen Blog-Post:
Ok – gestern konnte ich in mir den Punkt beobachten wie die Aktivierung der energetischen Erfahrungen in mir von Statten geht. Ich denke in einem Moment das ich mit der anderen Person mit der ich gerade Chatte/die mir mir schreibt auf einem körperlichen Level connecte und das es da eine Beziehung gibt die hergestellt wird, das ich den anderen „fühlen/spüren kann“, ohne in dem Moment den einfachen Common Sense zu sehen das vor der Erfahrung GEDANKEN in mir aufkommen und das diese Gedanken dann die Aktivatioren für die Energetische Erfahrung sind die ich in mir mache.

Ich vergebe mir selbst zugelassen und akzeptiert zu haben das die Gedanken/Backchat „Ich glaube ich connecte gerade irgendwie“ „Ich kann spüren/fühlen das da eine Verbindung ist“ „Irgendwie ist da eine Verbindung auf körperlicher Ebene – ich kann es fühlen/spüren – wie ist das möglich“ in mir aufkommen und sich bewegen wenn und sobald ich mit einer bestimmten Person Chatte oder kommuniziere, worin ich dann in/mit diesem Gedanken verbundene Energie aktiviere zum Beispiel Erregung, Freude oder Angst und Unruhe, was dem Gedanken/Backchat Energie/Power/Ladung gibt und eine Erfahrung dieser Energie aktiviert und damit sozusagen einen Kurzschluss zu diversen, verschiedenen Teilen/Persönlichkeiten in meinem Bewusstsein herstellt was wieder diese Teile/Persönlichkeiten mit Energie versorgt und aktiviert, worauf hin mehr Energie und alle möglichen weiteren Gedanken/Backchats/Reaktionen etc in mir/meinem aktiviert werden und aufkommen/aufkommen können.



Ich vergebe mir selbst mir nicht erlaubt zu haben zu sehen, erkennen und verstehen das: „Gedanken unterstützen/supporten immer nur Gedanken/Illusion“ und damit



Vergebe ich mir selbst das ich mir nicht erlaubt habe zu sehen, erkennen und verstehen das ich was ich wirklich sage mit „Ich glaube ich konnekte gerade“ = das ich in dem Moment einen Glauben von mir als mich aufrufe nämlich das „ich konnekte gerade mit der anderen Person“ wenn ich in Wirklichkeit einen Teil von mir in meinem Bewusstsein/eine Persönlichkeit aufrufe und als mich konnekte.



Ich vergebe mir selbst mir nicht erlaubt zu haben zu sehen, erkennen und verstehen das ich mir mit „...auf einem physischen Level“ den Hinweis gebe das dieser Teil/Persönlichkeit von mir körperlich integriert ist, was ich einfach sehen kann darin wie lange und intensiv ich an der Paranoia „Du wirst jemand finden“ = Beziehungs-Paranoia teilgenommen habe.



Wenn und sobald das Gedanken-Muster von „Verbindungs-kreation“ oder Verbindungsparanoia mit z.b. den Gedanken „Ich glaube da ist ein Connection“ - „Irgendwie ist da eine Verbindung/Connetion ( zu dieser Person) auf einem … level“ „Ich spüre/fühle es“ in mir aufkommt wenn ich mit anderen Menschen kommuniziere/chatte zum Beispiel übers Internet – atme mich ich und stoppe mich – ich erkenne in Common Sense das keine direkte physische Verbindung mit dem anderen Menschen existiert und das ich daher Gedanken und energetischen Reaktionen in diesem Gedankenmuster in mir selbst kreiere – ich erkenne das diese energetischen/emotionalen Reaktionen und Gedanken nicht Real sind sondern Bewusstseinskonstrukte die ich mit einem Atemzug stoppen kann indem ich in dem Moment eine Entscheidung treffe nicht teilzunehmen und meine Aufmerksamkeit entziehe. Daher, und weil ich sehe, erkenne und verstehe das meine Teilenahme in und als energetische Reaktionen komplette Persönlichkeiten und Teile von mir akztivieren und aufladen kann, die dann physische Substanz in Energie verwandeln um mir ein bestimmtes Energetisches Erlebnis auf Kosten des realen physischen Lebens/der Substanz des Physischen zu vermitteln und ich mich darin praktisch selbst verzehre nur um Illusionen zu füttern – nehme ich einen Atemzug und stoppe meine Teilnahme sofort und direkt wenn und sobald der erste Gedanke im Bezug auf eine Kommunikation/Chat/eine Andere Person und eine Angebliche Verbindung in mir aufkommt.



Ich verpflichte mich selbst mich aus der Verpflichtung und Hingabe an mein Bewusstsein/meine Imagination/Energie zu entlassen/befreien und Verpflichtung und Hingabe als lebendige Worte in Übereinstimmung mit meinem eigenen physischen Körper zu leben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten